Sonntag, 3. März 2013

Endlich

Sternchentasse von Green Gate

Endlich haben wir es geschafft!

Wir haben schon seit einer Weile vor, diesen Blog zu starten.
Jetzt ist es endlich so weit.
Ihr kennt das ja vielleicht, allein die Namensfindung war gar nicht so einfach :)

Hier nun ein kleines Update zu dem, was bisher schon alles passiert ist.
Vor drei Wochen waren wir bei der Gründerinnenzentrale zu Gast, die uns mit vielen Informationen und Adressen versorgt hat. 
Die Woche darauf haben wir ein viertägiges Existenzgründungsseminar (bei Tina Röthinger) besucht. Ich denke, dazu kann ich nur sagen, es war eine wunderbare Zeit, die uns beide bestimmt noch lange begleiten wird. Wir haben tolle Menschen kennen gelernt und wirklich viel mitgenommen. Vielen Danke euch allen dafür.

Letzte Woche hatten wir ein Orientierungsgespräch mit unserem zukünftigen Coach. Mit ihr haben wir einen Zeitplan aufgestellt und nun auch ein Eröffnungsdatum im Kopf.
Nach all dem fühlt sich unser Traum schon echt realistisch an. Yay!

Natürlich gab es in den letzten Wochen auch einen kräftigen Dämpfer.
Unser geplanter Name für das Café ist bereits vergeben. Allerdings lassen wir uns davon natürlich nicht beeinflussen. Wir haben eine super nette Grafikerin kennen gelernt und werden gemeinsam mit einem Grafiker am Namen feilen.

Das haben wir auf unserem Weg bis jetzt auch schon mehrmals gelernt: Egal was wir planen, das Leben macht eventuell doch etwas anderes daraus. Und auch wenn mal was schief geht, wie das mit unserem Namen, dann kommt ziemlich schnell ein noch bessere Lösung um die Ecke geflitzt.


In diesem Sinne, es bleibt spannend.
     Elin und die Kuchenbäckerin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen