Freitag, 4. Oktober 2013

Kürbisflammkuchen


Kürbisflammkuchen mit Schalotten


Hallo ihr Lieben,

heute wieder ein Food-Post von uns. Wie schön.
Wir freuen uns sehr, euch endlich einen Herbstliebling von uns vorzustellen.
Dieser Kürbisflammkuchen passt perfekt zu stürmisch bunten Herbstabenden und macht sie einfach perfekt.

Den Flammkuchenteig haben wir mit Schmand bestrichen und dann ganz einfach mit Hokkaidokürbis und Schalotten belegt. Verfeinert haben wir das Ganze dann noch mit Walnüssen und etwas Honig - wer mag kann das ganze mit Rosmarinzweigen abrunden.

Der Flammkuchen ist total schnell gemacht und schmeckt einfach traumhaft! Ihr braucht nur ein wenig Kraft in den Händen und ein ordentliches Messer, um euren Kürbis klein zu kriegen. ;)




Auf die Kürbisse, fertig, los!
     Elin und die Kuchenbäckerin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen