Samstag, 3. Mai 2014

Samstagskaffee in der Heimat


Hallo ihr Lieben,

heute gibt's unseren Samstagskaffee mal direkt aus unserer Heimat. Yeah!
Wir waren im angesagtesten Café der Stadt, in dem es samstags immer sowas von super voll ist, aber das hat ja auch sein Gründe. Im Café Aroma bekommt man die besten französischen Croissants und den größten Milchkaffee der Stadt. Wahrscheinlich sogar den riesigsten Milchkaffee überhaupt. Und Macarons gibt's tatsächlich auch. Ist ja fast, wie in Berlin. ;)

Café Aroma

Riesengroßer Milchkaffee

Nach dem Frühstück sind wir durch die kleine Stadt geschlendert und haben neue Läden und alte Gebäude (wieder)entdeckt. Im neuentdeckten Obst und Gemüse Laden haben wir dann auch gleich ein bisschen eingekauft. 

Heimatbesuch

Zuhause gab's dann erstmal ein super Mittagessen mit frischem Holzofenbrot und viel Gemüse vom Markt. Lecker! Und berliner Geschenke gab's sogar auch noch.

Essen und Geschenke

Diese Woche waren wir hauptsächlich mit unserer Heimreise beschäftigt. Los ging's am Donnerstag und von der Sonne in den Regen. ;)
Die ersten beiden Tage in der Heimat waren anstrengend (natürlich haben wir die wenigen Tage hier total vollgestopft), aber auch total schön und wir freuen uns sehr auf die nächsten Tagen!

Und alle anderen Samstagskaffees findet ihr wie immer bei Ninja.




Genießt euer Wochenende.
Elin und die Kuchenbäckerin

Kommentare:

  1. Boah, du hast heute den 50zigsten Kaffee bei mir verlinkt! Wahnsinn! Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Diese riesige Café Au Lait-Boule ist hübsch. Und Eure Fotos gefallen mir, schön frühlingshaft!
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen