Montag, 28. Juli 2014

Drunken Popsicles With Berries

Seit Wochen schon wollen wir endlich mal Pospicles machen und haben auch schon seit einer halben Ewigkeit zwei Eisformen Zuhause auf Startposition herum stehen. Und nun - Trommelwirbel! - können wir euch endlich unsere ersten selbstgemachten Popsicles zeigen. Yeah!
Dürfen wir vorstellen: Drunken Popsicles mit Beeren.

Drunken Popsicles

Das braucht ihr

- Himbeeren
- Blaubeeren
- Holunderblütensirup
- Lemonsirup
- Asti (oder einen anderen Sekt, hauptsache süß)
- natürlich Eisstiele aus Holz
- und eine Eisform, klar



Und so geht's

Einen Esslöffel Holunderblütensirup und einen Esslöffel Lemonsirup in jede Eisform geben. Dann 8/9 Beeren dazu und den Rest mit Asti auffüllen.
Tja, und dann wird's ein bisschen schwierig. Irgendwie müssen die Eisstiele schließlich in der Mitte eurer Popsicles festfrieren. Wir haben dazu einfach zwei langstielige Löffel oben auf die Eisform gelegt und unsere Eisstiele dazwischen eingeklemmt.
Ab ins Gefrierfach, einige Stunden frieren lassen und so sehen sie dann aus:

Drunken Popsicles With Berries
Unsere Drunken Popsicles sind super einfach gemacht und schmecken wahnsinnig lecker und erfrischend! Perfekt für die nächste Sommerparty.

Drunken Popsicles
Schnell noch ein Foto für Instagram gemacht, hehe.

Im Sommer muss es einfach immer Eis im Gefrierfach geben, finden wir. Und umso besser, wenn es selbstgemachte Popsicles sind.
Wir sind für die nächsten Tage schon mal mit Drunken Popsicles versorgt. Wer weiss, was uns eistechnisch noch so einfällt.

Übrigens läuft natürlich nicht immer alles ganz glatt...wir hatten so ein paar klitzekleine, nicht eingeplante Schwierigkeiten beim Machen der Popsicles. Hihi.

Behind the scenes: 
Am Abend zuvor oder auch Gefrierfachalbtraum. 
Unser Gefrierfach war total vereist. Also, große Abtauaktion um 23 Uhr gestartet und später den halben Kühlschrank geflutet. Uuups.
Nach vollendetem Abtauvorgang um ca. 00 Uhr dann die Erkenntnis: unser  Gefrierfach ist generell ein bisschen zu klein -> Eisstiele verschieben sich beim Reinschieben ins Gefrierfach. Grrrr. 

Am nächsten Morgen oder auch Hilfe wir kleben fest!
Unter unseren Drunken Popsicles wollten wir fürs Shooting ein bisschen Crushed Ice in die Schale legen, damit die Popsicles nicht so schnell schmilzen. Dafür haben wir gestern Nacht noch neue Eiswürfel gemacht. Leider ist die Eiswürfelform aber über Nacht ans Gefrierfach geklebt. Ihr hättet mal unsere Gesichter sehen sollen. Wir dachten nur What?! Das ist doch noch NIE im Leben passiert! (Wahrscheinlich hat die dicke Eiskruste im Gefrierfach bisher immer genau das verhindert, hehe.)

Mit roher Gewalt, einigem Geschipfe und einem Messer konnten wir die Eiswürfelform dann aber doch noch aus den fängen des gemein gefährlichen Gefrierfachs retten. 1:0 für nele&elin gegen das Gefrierfach. Bääääm!


Und dann lief auch wieder alles nach Plan und wir konnten die Drunken Popsicles mit leicht schiefen Eisstielen auf dem crushed ice fotografieren. 
Als Belohnung für Gelassenheit und pure Willenskraft gab's für jede von uns dann auch gleich zwei Popsicles. ;)





Einen erfrischend kühlen Start in die neue Woche.
nele&elin

Kommentare:

  1. Ich habe am Wochenende herausgefunden, dass ich tatsächlich noch Eisformen von IKEA haben. Die Eissaison kann also auch bei uns starten! Allerdings mag ich keinen Alkohol. Ob das auch mit Sprite geht?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Larissa,

    ob es mit Sprite funktioniert, können wir nicht genau sagen. Es könnte gut sein, dass das Sprite zu geschmacksintensiv ist und alles andere überdeckt.
    Ich würde den Asti einfach durch Wasser ersetzten und von dem Sirup mehr nehmen und eventuell ein paar Spritzer Zitrone dazu.
    Du kannst ja sonst auch beides testen, jeweils in 2 Eisformen eine Sorte.
    Wir sind auf jeden Fall auf die Ergebnisse gespannt.

    Dann viel Spaß beim Ausprobieren.
    Grüße nele&elin

    AntwortenLöschen